Amira Shay ist eine
mehrfach mit Gold, Silber und Bronze
ausgezeichnete Tänzerin, Choreographin
und Dozentin für Orientalische Tanzkunst

(Platzierungen von Wettbewerben sind auf der Seite Referenzen zu finden.)

Bereichern auch Sie Ihre Veranstaltung mit der Vielfältigkeit
des Orientalischen Tanzes.
Mit langjähriger Erfahrung und Professionalität verspricht Amira Shay
ein gelungenes Auftritts-Highlight auf Ihrem großen oder kleinen Fest.



Amira Shay begeistert seit 1999 als Tänzerin erfolgreich ihr Publikum.
2013 gründet sie ihr erstes eigenständiges Show-Tanz-Ensemble.

Ihre ersten Unterrichtsstunden nahm sie in den Niederlanden 1992 bei einer Tänzerin.

An der VHS Heinsberg gibt Amira regelmäßig Unterricht für Orientalischen Tanz.
Privat- und Einzel-Unterricht sind bei ihr zu Haus in eigenem Tanzraum ebenfalls möglich.

Sie besucht selbst Trainingseinheiten und Workshops bei internationalen Stars, wie z.B.
Aziza -Canada; Magdy El-Leisy -Ägypten; Milka -Niederlande;
Khalida -Belgien; Amirah -Belgien; Raqia Hassan -Ägypten; Leyla Jouvana -Deutschland;
oder Silvia Salamanca -Spanien
und bildet sich fort.

An Wettbewerben und Veranstaltungen nimmt sie ebenfalls teil, wie z. B.
dem Contest „Bellydancer of the World“ in Duisburg (seit 2010),
oder den Deutschen Meisterschaften TaOrie (seit 2011).

Amira Shay ist eine der Veranstalterinnen der "Orientalischen Nacht",
die seit 2012 regelmäßig statt findet.

Amira Shay tanzt aber auch im Duo Tah’Ami, in der Gruppe Inanna, im Duo Miraya,
oder im Tribal Fusion als Solo-Tänzerin sowie in der Gruppe mit den Inanna Tribal Dancers.
2012 tritt Amira der Projektgruppe von Leyla Jouvana bei.











Bauchtanzseite